Sozialkompetenz - Strukturen und Prozesse in Gruppen

Dieses Training ist ein Selbsterfahrungsseminar.  Als Teilnehmer/in können Sie erleben und reflektieren, wie Sie sich in Gruppen verhalten und wie die Gruppe auf Sie reagiert. Dabei erfahren Sie, welche Muster der Beziehungsgestaltung Sie haben; Sie erhalten dazu Rückmeldungen und können neue Verhaltensmöglichkeiten ausprobieren. Zugleich erleben Sie, wie sich aus einer Ansammlung von Menschen eine Gruppe entwickelt: welchen Weg (bzw. Prozess) eine Gruppe geht und welche Strukturen (Gruppierungen) sich dabei herausbilden.

Sie finden bei diesem Training Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie erlebe ich mich selbst in Gruppen und wie nehmen mich die Anderen wahr? (Selbst- und Fremdbild)
  • Wie nehme ich Beziehungen zu anderen Personen in der Gruppe auf und wie gestalte ich diese? (Nähe und Distanz)
  • Was bringt mich in Konflikte mit Anderen und wie verhalte ich mich darin? (Beziehungsklärung und Konfliktregelung)
  • Welche Rolle übernehme ich im dynamischen Zusammenspiel der Gruppe und wie wirksam nehme ich Einfluss? (Rolle und Macht)
  • Wann, wie und wodurch werden Gruppen arbeitsfähig? (Prozesse und Strukturen)

In all diesen Dimensionen geht es um die Schulung Ihrer Sensibilität für das Geschehen in Gruppen. Gemeint ist hier zum einen eine Schärfung der Sinne für die eigenen inneren Vorgänge. Zum anderen geht es darum, ein tieferes Gespür für das zu entwickeln, was in anderen Menschen vorgeht und sensibel auf sie zu reagieren sowie nachhaltig wirksam zu werden. Außerdem gehört zu dieser Trainingswoche eine intensive Übung zur beruflichen und persönlichen Standortbestimmung.

Dauer: 5 Tage

Ort: 74214 Schöntal

Infos als PDF

Trainerteam

Susanne Möller-Stürmer

Susanne Möller-Stürmer

Diplom-Sozialpädagogin, ausbildungsberechtigte Trainerin für Gruppendynamik in der DGGO

Bernd Hohmann

Bernd Hohmann

Diplom-Theologe, Gesellschafter der Pecon-Net GmbH, ausbildungsberechtigter Trainer für Gruppendynamik in der DGGO

Erklärungstext zum beiliegenden Anmeldeformular.

NEWSLETTER